Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Werden hat aufgrund der steigenden Infektionszahlen beschlossen, dass bis zum Ende des derzeitgen ‘harten Lockdowns’ (10.1.2021) keine Präsenzgottesdienste – auch keine Weihnachtsgottesdienste – stattfinden!

„Kindern Zukunft schenken“

 das ist das Motto der diesjährigen Spendenaktion von „Brot für die Welt“.  Es geht konkret um Projekte in Paraguay, Sierra Leone und auf den Philippinen, wo Kindern ein Weg aus der Kinderarbeit ermöglicht werden soll.

Da in diesem Jahr bei uns und in ganz vielen anderen Gemeinden keine Präsenzgottesdienste stattfinden, wo üblicherweise die Kollekte für Brot für die Welt bestimmt ist,  werden die Spendeneinnahmen viel geringer ausfallen als normal. Diese Ausfälle haben massive Auswirkungen auf die Menschen,  die durch die Projekte unterstützt werden sollen.  Deswegen die herzliche Einladung, direkt an „Brot für die Welt“ zu spenden. Entweder als Onlinespende über die Homepage von „Brot für die Welt“  (https://www.brot-fuer-die-welt.de)  – oder per Überweisung auf das unten stehende Konto:

Brot für die Welt

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB