Dieser Kreis wurde 1998 von Norma Lennartz gegründet, damals Vikarin in unserer Gemeinde, jetzt Pfarrerin in Wuppertal.
Wir Frauen trafen uns einmal im Monat und beschäftigten uns intensiv mit spannenden Geschichten von Frauen in der Bibel. Nach und nach erweiterte sich das Spektrum der Themen.

Manche Frauen waren kürzere Zeit bei uns, mehrere blieben aber kontinuierlich dabei. Aktuell sind wir etwa 10 Frauen im fortgeschrittenen Alter!

Einen erneuten Aufschwung erhielt der Kreis als Pfarrerin Maret Schmerkotte ihn übernahm. Mit ihr konzipierten wir auch einige Gottesdienste, beispielsweise den „Miriam Sonntag“ im September.

Seit dem Weggang von Frau Schmerkotte versuchen wir gemeinsam unsere Abende zu entwerfen. Einzelne übernehmen, mit von ihnen ausgesuchten Themen, die Gestaltung des Abends. Wir informieren uns über sehr unterschiedliche Gebiete – vom ökologischen Landbau im Alten Testament (- tatsächlich, den gab es!), die „Barmer Erklärung“ oder z.B. die Apokryphen. Ab und an fragen wir auch einen Referenten, mit dem wir Bibelarbeit machen.

Meike Krüger40 50 16

jeden 2. Montag im Monat, 19:30 – 21:00 Uhr

Haus Fuhr – Heckstr. 16